Young Scientist Award

Gemäß der Tradition der U.R.S.I. wird bei der Kleinheubacher Tagung 2014 wie im Vorjahr wieder ein Young Scientist Award Programm durchgeführt. Jungwissenschaftlerinnen bzw. Jungwissenschaftler unter 35 Jahren, die als Hauptautorinnen bzw. Hauptautor an der Kleinheubacher Tagung 2014 teilnehmen wollen, sind eingeladen, sich am Young Scientist Award Programm zu beteiligen. Bewerbungen sind aus allen Kommissionsthemen (siehe „Themenliste“) willkommen.

Bewerbung und Termin: Zur Teilnahme am Young Scientist Award Programm werden folgende Unterlagen erbeten:

  1. Ein Abstract (Deutsch oder Englisch, nur Text, nicht mehr als 500 Worte; keine Bilder und keine Formeln etc.) mit Angaben zu Titel des Vortrags, Autorin / Autor bzw. Autorinnen / Autoren sowie Angabe der Kommission, der das Beitragsthema zuzuordnen ist, als Microsoft-Word Dokument.
  2. Ein vollständiger Paper-Beitrag (Deutsch oder Englisch) von mindestens vier und maximal zwölf Seiten Umfang. Der Beitrag sollte auf unveröffentlichtem Material basieren. Ein Template (Microsoft-Word Format) als Vorlage zur Formatierung des Papers ist hier zugänglich.
  3. Ein aktueller Lebenslauf.
  4. Ein Empfehlungsschreiben von der betreuenden Professorin bzw. dem betreuenden Professor oder der zuständigen Leiterin bzw. dem zuständigen Leiter der wissenschaftlichen Einrichtung.

Die vier oben aufgeführten Dokumente (Dokumente zu (3) und (4) bitte als eine PDF-Datei) müssen bis spätestens zum 31. Juli 2014 direkt an die folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: kh2014@infotech.tu-chemnitz.de.

Geben Sie in der Betreffzeile Ihrer E-Mail einen Hinweise auf den Young Scientist Award (YSA) an und ferner die Kommission, der Sie das Thema zuordnen möchten, zum Beispiel: YSA - A - Electromagnetic Metrology – Thorsten Schrader.

Der Name des Microsoft-Word Dokumentes mit dem Paper-Beitrag gemäß 2. oben sollte identisch mit der Betreffzeile Ihrer E-Mail sein! Sie erhalten nach einer kurzen Bearbeitungszeit per E-Mail eine Eingangsbestätigung zu Ihrer Beitragseinreichung.

Qualifikation: Die Bewerberin bzw. der Bewerber muss unter 35 Jahre alt sein, und ihre bzw. seine wissenschaftliche Arbeit muss im Rahmen eines Promotionsvorhabens erfolgen.

Auswahlverfahren und Award: Aus den Einreichungen im Rahmen des Young Scientist Award Programms wird das Awards-Komitee bis zu maximal sechs Einreichungen in die Endauswahl (Finalist) aufnehmen. Diejenigen Einreichungen, die nicht zu dieser Endauswahl (Finalist) gehören, werden automatisch in den Pool der regulären Einreichungen der Kleinheubacher Tagung 2014 weitergeleitet und entsprechend bearbeitet. Die Finalisten werden eingeladen, ihre Beiträge in einer speziellen "Young Scientist Award Session" zu präsentieren. Diese Präsentationen werden mit einer Podiumszeit von jeweils maximal 20 Minuten erfolgen (15 Minuten für die Präsentation und 5 Minuten für die Diskussion).

Alle Finalisten, die präsentiert haben, werden als Anerkennung und Belobigung ein "Certificate of Merit" für die erfolgreiche Teilnahme an dem Young Scientist Award Programm und eine Geldprämie in Höhe von 400,- € erhalten. Nach den Präsentationen in der speziellen Young Scientist Award Session wird, unter Berücksichtigung des schriftlichen Beitrags (Paper) und des Vortrags, die Preisträgerin bzw. der Preisträger für den "Best Young Scientist Paper Award" ausgewählt. Die Preisträgerin bzw. der Preisträger wird ein Zeugnis und eine Anerkennungsprämie in Höhe von insgesamt 1.000,- € erhalten. Die Preisjury besteht aus dem Vorsitzenden des Landesausschusses, den Kommissionsvorsitzenden, dem wissenschaftlichen Tagungsleiter und dem Leiter des Award-Komitees.